latest Post

-585- Es endet bestimmt mit einem Komma

Bild ist mal wieder von Tumblr, ik it's not a source, sorry.
Am Schlimmsten daran, alte Wege mit einem neuen Blick auf die Welt zu gehen, ist, dass dort schon Spuren im Sand sind. Dass ich mich schon oft verlaufen habe, kann ich einfach nicht vergessen, ich halte es mir Tag für Tag vor, es lässt sich nicht verdrängen. Ich weiß nur nicht, ob ich die alten Spuren verwischen soll, ob ich noch in diese vergangenen Schritte passe, ihnen entwachsen bin oder ob ich neue machen will. Ich weiß nicht, ob sich genug verändert hat, ich weiß nicht, ob ich bereit für das Neue Alte bin, ob ich das kann - weiß nur, dass ich es will.
Am Schlimmsten ist auch, dass ich immer fürchte, ich wäre schon ausgespielt. Dass ich immer viel will und nichts schaffe. Dass ich die alten Muster doch nicht abschütteln kann, dass sie zu vertraut sind, sicher in ihrer Unsicherheit. Vielleicht laufe ich ja auch nur wie ein geprügelter Hund zu meinem Herrchen zurück, vielleicht ist es sicherer, dem mir bekannten Teufel die Hand zu schütteln. Wie der Mahlstrom in meinem Kopf, ich kann damit einfach nicht aufhören.
Im Dezember werfe ich immer alles um, ich schlüpfe aus meiner alten Haut und in eine neue, ich krieg das auf die Reihe mit den Finanzen, ich suche einen Job, finde einen Job, habe Angst vor dem Job, ich schreibe hier und dort und plane jede Mahlzeit aus. Struktur bis zum Geht-nicht-mehr, bloß der Angst keinen Raum geben. Selbst der Neujahrsputz wird geplant, Einkaufslisten für in-drei-Wochen sind schon längst geschrieben, ich packe mir den Terminkalender voll mit Dingen wie "Wasserfilter erneuern" und "Wallpaper basteln?", hinter so vielem so viele Fragezeichen, alles voller Kommas, die auf- und abspringen, alles, bloß keine Punkte, keine Satzenden, kein Aufgeben.
Und wenn es dann mal still ist, denke ich, die Stille könnte ich auch in den Kalender eintragen, damit ich nicht vergesse, durchzuatmen und dann setze ich einfach kein Ende, keinen Punkt hinter, dann hält die Stille vielleicht an

About Julia Mayer

Julia Mayer
Recommended Posts × +

0 SEKTSCHALE(N) MIT HIMBEEREN:

Kommentar veröffentlichen

Was sagst du dazu?